SK Lahr ist Mannschaftspokalsieger

Autor: Johannes Danner
Datum: 08.04.2018 - Letzte Änderung: 09.04.2018 00:08
Druckversion - Kommentare (0)


Hallo Schachfreunde der Ortenau, ich möchte erstmal Lahr zu dem Mannschaftspokalsieg herzlich gratulieren. Es war am Samstag ein kaum gefährdeter Heimsieg mit 3,5 zu 0,5 gegen Appenweier 2, die es schon kaum glauben konnten als Sie das Halbfinale gegen Neumühl gewonnen hatten. Ich muss die Mannschaften loben die am Pokal mitgemacht haben. Die Zentrale erste Runde wurde gut angenommen und es waren 11 Mannschaften im Verlauf aktiv. Ich werde auch an der nächsten Hauptversammlung vorschlagen, dass wir das nächstes Jahr wieder so machen sollten. Wir hatten dieses Jahr kein einziges Spiel das abgesagt wurde und da bin ich absolut begeistert. Im Vergleich: letztes Jahr gab es 7 kampflos Spiele alleine in der ersten Runde 5 von 5. Gelost haben wären dem laufenden Pokalwettbewerb Fritz Meyer und Tim Huber. Dadurch kam es auch dazu das Appenweier auf einmal mit zwei Mannschaften im Halbfinale standen und die zweite Mannschaft sogar ins Finale einzog. Ich habe bemerkt das das Spiel um Platz drei nicht sein muss, weil die Teilnehmerzahl in unserem Bezirk nicht die höchste im Badische Schachverband ist also werde ich kein Spiel um Platz drei mehr machen! Ich hoffe das es nächstes Jahr auch wieder so ein schöner Wettwerb wird mit allem was der Schachsport zu bieten hat (Freude, Frust, Spannung und vieles mehr) ! Liebe Grüße BTL Johannes Danner




Hier kann der Artikel bei einem Social Network gepostet werden. Damit nicht schon bei der Ansicht der Seite Daten an den Anbieter übertragen werden, gibt es den Social Share von Heise mit 2 Klicks für mehr Datenschutz:


Termine

04.11.2018 Verbandsrunde 2
17.11.2018 Bez.Jug Einzel..
18.11.2018 E. Barnstedt Gedenkturnier
02.12.2018 Verbandsrunde 3
08.12.2018 Reefschläger Gedenkturnier
26.12.2018 Böblinger Open..
02.01.2019 31. Staufer-Open..
13.01.2019 Verbandsrunde 4
19.01.2019 Bezirksblitztag
27.01.2019 Verbandsrunde 5
17.02.2019 Verbandsrunde 6
10.03.2019 Verbandsrunde 7