Packende Viertelfinalspiele und die Auslosung zum Halbfinale

Autor: Johannes Danner
Datum: 25.11.2018 - Letzte Änderung: 26.11.2018 09:56
Druckversion - Kommentare (0)


Hallo Schachfreunde,

Nach einer sehr gut besuchten zentrale Mannschaftspokalrunde in der 12 Mannschaften kämpften und sich Appenweier 1, Lahr, Hofstetten, Ohlsbach, Oberkirch 1 und Neumühl  durchsetzten kam es am 24.11 zu den Viertelfinals, die von Frank Obert am 30.9 gelost wurden:

Appenweier- Lahr

Neumühl - Oberkirch

Hofstetten und Ohlsbach haben Spielfrei gelost bekommen.

 

Ich war persönlich in Appenweier dabei und habe ein spannendes Viertelfinale verfolgt in dem besseren Ende für Appenweier. Appenweier gewann mit 3-1 (siehe BSV-Ergebnisdienst: https://bsv-ergebnisdienst.de/?p1=1:ee:PO7-18-2)und zieht damit ins Halbfinale ein. Damit wird es dieses Jahr ein neuen Mannschaftspokalsieger geben, da Lahr letztes Jahr gewonnen hatte und den Titel nicht verteidigen kann.

Ich hab dann Manfred Nees gefragt ob er mir die Auslosung macht und er war damit einverstanden. Sogleich Loste er folgende Paarungen für das Halbfinale aus, dass am 23.2 stattfinden soll:

SK Appenweier - SC Brandeck-Turm Ohlsbach

SC Freibauer Hofstetten - Gewinner Neumühl/ Oberkirch

Siehe Bild vom Auslosungsergebnis.

Ich wünsche ein schönes Halbfinale

Liebe Grüße

Bezirksturnierleiter

Johannes Danner







Hier kann der Artikel bei einem Social Network gepostet werden. Damit nicht schon bei der Ansicht der Seite Daten an den Anbieter übertragen werden, gibt es den Social Share von Heise mit 2 Klicks für mehr Datenschutz:


Termine

15.12.2018 Bundesliga..
26.12.2018 Böblinger Open..
30.12.2018 Neujahrsturnier Umkirch
02.01.2019 31. Staufer-Open..
13.01.2019 Verbandsrunde 4
19.01.2019 Bezirksblitztag
27.01.2019 Verbandsrunde 5
17.02.2019 Verbandsrunde 6
10.03.2019 Verbandsrunde 7
31.03.2019 Verbandsrunde 8
05.05.2019 Verbandsrunde 9