Antrag 3 Kreisklasse

Autor: Frank Ockenfuss - Eingestellt: B. Herlemann
Datum: 10.07.2019 - Letzte Änderung: 10.07.2019 08:38
Druckversion - Kommentare (0)


Antrag von SK Randbauer Griesheim-Bohlsbach e.V. zur Entschärfung der aktuellen Probleme in der Kreisliga.

Die Erhebung von Bußgeldern als disziplinarische Maßnahme bei 3 kampflosen Spielen halten wir in dieser Form für nicht zielführend, dies geht nach unserer Meinung an den eigentlichen Problemen der Vereine vorbei:

 

-          Vereine, die aktuell Probleme haben vollständige Teams zu stellen, werden sich dann ggf. überlegen die Mannschaft komplett zurückzuziehen (= weiteres Ligasterben)

-          Durch die Erhebung von Bußgeldern wird es den betroffenen Vereinen nicht besser gelingen, dieses Problem zu lösen, sie werden dafür noch zusätzlich bestraft.

-          Die Erhebung von Bußgeldern hätte zur Auswirkung, dass notfalls Jugendspieler hochgezogen würden und die Jugendliga dann darunter leidet.

 

Die Ursache ist unserer Einschätzung nach weniger die Bereitschaft, sich rechtzeitig um die Mannschaftsaufstellung zu kümmern, dies bekäme man mit einer disziplinarischen Maßnahme in den Griff, sondern die lange Saison mit 9 Spielrunden (vgl. Spieltag 1 und 2, gegen Saisonende wurde es dann immer schlimmer mit den kampflosen)  sowie das starke Leistungsgefälle innerhalb der Liga (im Schnitt über 500 DWZ Punkte).

 

Stattdessen wollen wir daher folgende Maßnahmen vorschlagen:

 

1. Reduzierung der Spieltage und Aufteilung der Liga

 

Aufteilung der bisherigen Kreisliga (13 Mannschaften à 5 Spieler - 9 Spieltage) in

 

- Kreis A (7 Mannschaften à 5 Spieler) - 6 Spieltage

- Kreis B (6 Mannschaften à 4 Spieler) - 5 Spieltage

 

Damit ließe sich eine Reduzierung der Spieltage erreichen und vor allem die Zahl der benötigten Spieler pro Spieltag (6*5+6*4=54, bisher: 12*5=60, minus 10%) und pro Saison (180+120=300, bisher: 540, minus 44%) würde deutlich reduziert.

Die Spiele hätten zudem auch in der bisherigen unteren Tabellenhälfte noch einen Wettkampfcharakter.

5 Termine pro Saison einzurichten wird in den unteren Ligen besser akzeptiert als die bisherigen 9 Termine, die gerade von Gelegenheitsspielern als "zu viel" empfunden werden.

 

Für die Aufteilung der Liga sollte die DWZ Stärke verwendet werden, denn die Tabelle der Vorsaison ist überhaupt nicht aussagekräftig.

 

2. Kampflosmeldung

 

Die Festsetzung einer Strafzahlung bei 3-maligem Nichtantreten hätte auch Auswirkungen auf die Meldung einer Spielabsage.

Dies würde verstärkt dazu führen, dass die Kampflosmeldung erst kurz vor 12:00 abgegeben würde (denn vielleicht sagt der Gegner vorher ab und man kommt selbst dadurch ungeschoren davon).

 

Vielmehr sollte die Kampflosmeldung bereits am Vortag Fr. bis 12:00 Uhr erfolgen müssen, damit den Spielern, die sich den Spieltag extra freihalten, nicht kurzfristig abgesagt werden muss.

 

Die Spielabsage sollte direkt und ausschließlich an den Bezirksturnierleiter erfolgen, der die Absagen aller Vereine sammelt und dann Fr. 18:00 Uhr an die Mannschaftsführer veröffentlicht.

Somit ergeben sich ggf. doppelt-kampflose Paarungen, das ist mit Aufwand verbunden, aber bestimmt fairer im Wettbewerb.

 

 

3. Meldung einer Spielerliste vor Saisonbeginn

 

Vereine, die eine Mannschaft in der Kreisliga melden, sollten zum Rundenbeginn bestimmte Anforderungen bezüglich Kader und Fahrer mitbringen, um diese melden zu können.

 

a) Kader

 

z.B. bei 6 Spieltagen/Saison * 5 Bretter/Spieltag = 30 Bretter/Saison

 

werden die für die Liga als spielberechtigt gemeldeten Spieler mit deren absolvierten Spielen der Vorsaison herangezogen und es müssen dabei mindestens 30 Bretter besetzt werden können.

Spieler, die in der Vorsaison nicht gespielt haben, werden anteilig gewertet, dies wäre dann festzulegen.

 

b) Fahrer

In der Spielerliste sollten mindestens zwei Personen mit Fahrerlaubnis (natürlich nicht nachzuweisen) gemeldet werden.

 

Diese Liste ist vom jeweiligen Verein dem Bezirksturnierleiter bei Meldung bereitzustellen.

 

 

 





Hier kann der Artikel bei einem Social Network gepostet werden. Damit nicht schon bei der Ansicht der Seite Daten an den Anbieter übertragen werden, gibt es den Social Share von Heise mit 2 Klicks für mehr Datenschutz:


Termine

18.10.2019 BSV Präsidiumssitzung
19.10.2019 SB Ortenau Bezirkspokal
02.11.2019 Reefschläger-Gedächtnisturnier
10.11.2019 Verbandsrunde 2
25.01.2020 Bez.JugendMM
09.05.2020 7. Ortenau Open..