Bezirksjugendeinzelmeisterschaft 2019/20

Autor: Johannes Danner
Datum: 24.11.2019 - Letzte Änderung: 25.11.2019 08:34
Druckversion - Kommentare (0)


In der Otto-Hahn-Realschule in Lahr wurden die diesjährigen Bezirks-Jugend-Einzelmeisterschaften des Schachbezirks Ortenau ausgerichtet.

53 Jugendlich kämpften an 2 Tagen in 6 verschieden Altersklassen von U8 bis U18 um die Meisterschaft und die Qualifikationen für die Badische Jugend-Einzelmeisterschaften.

 

Diese Einzelmeisterschaft ist ein wichtiger Baustein um in der Jugendarbeit den Nachwuchs an das Turnierschach heranführen, um einen Leistungsstand zu reflektieren  und um aus den erfahreneren Jugendlichen diejenigen herauszufiltern, die den Schachbezirk auf der nächsten Ebene vertreten sollen.

Gleichzeitig ist die Einzelmeisterschaft auch ein tolles Event um miteinander über Schach zu diskutieren, sich auszutauschen und auch um viele bekannte Gesichter wieder zu treffen.

 

Auch wenn in der Folge nur die Turniersieger genannt werden, gebührt doch allen Teilnehmern Respekt für den Einsatz und die eingebrachte Energie um dieses 2tägige Turnier zu bestreiten.

 

In der U8 gewann Arash Baihaghi vom Schachclub Ohlsbach vor Jasmin Schneider vom Schachklub Appenweier und Mias Rumberger vom Schachklub Lahr.

 

In der U10 männlich wurde ein die letzte Runde zum Showdown zwischen den beiden punktgleich Führenden. Letztlich konnte in einer spannenden Partie Ho In Lee vom Schachclub Zell sich gegen Aron Felder vom Schachclub Ohlsbach durchsetzen.

Den Titel der U10 weiblich sicherte sich Aryana Baihaghi vor Carina Fallert, beide vom Schachclub Ohlsbach.

 

Die Zwillinge des Schachclub Ohlsbach, Johannes und Julius Semling blieben in der U12 männlich ungeschlagen und spielten gegeneinander eine unentschiedene Partie. Somit musste die Feinwertung zur Entscheidung herhalten. Letztlich siegte also Johannes Semling vor Julius Semling und Luis Sanner vom Schachklub Griesheim/Bohlsbach.

Den Titel Bezirksmeisterin U12 weiblich errang Matilda Ockenfuß vom  Schachklub Griesheim/Bohlsbach vor Lilly Heuer vom Schachklub Lahr.

 

Die Gruppe U14 männlich dominiert Marius Hockenjos vom Schachklub Lahr klar mit 5 Siegen in 5 Partien. Hinter ihm reihten sich Alexander Lasch vom Schachclub Neumühl  vor Robin Schmitt ein.

Über den Pokal und damit die Qualifikation für die Badische Meisterschaft in der U14 weiblich konnte sich Natascha Felder vom Schachclub Ohlsbach freuen.

 

In der U16 männlich trafen die zwei Turniersiegfavoriten in der 3ten Runde aufeinander. Im längsten Spiel dieser Gruppe trennten sich beide dann aber doch mit einem Remis. Da einer von beiden jedoch in der 4ten Runde nicht den vollen Punkt holen konnte, gewann Alexandre Divry vom Schachclub Neumühl vor Micheal Stefan vom Schachklub Lahr und Daniel Ottenbacher vom Schachklub Appenweier.

 

In der U18 männlich bestätigte sich die Rangliste nach Wertungszahlen und Jens Kraus vom Schachklub Lahr gewann vor Lukas Bilger vom Schachklub Lahr und Sven Eberius vom Schachclub Ohlsbach während in der U18 weiblich Johanna Ehmann vom Schachklub Oberkirch den Pokal und die Qualifikation für die Badische Meisterschaft sich sicherte.

 

Achim Sexauer, Schachklub Lahr e.V.




Link: Tabellen






Hier kann der Artikel bei einem Social Network gepostet werden. Damit nicht schon bei der Ansicht der Seite Daten an den Anbieter übertragen werden, gibt es den Social Share von Heise mit 2 Klicks für mehr Datenschutz:


Termine

05.01.2020 Neujahrsschachturnier Umkirch
12.01.2020 Verbandsrunde 4
25.01.2020 Bez.JugendMM
02.02.2020 Verbandsrunde 5
16.02.2020 Verbandsrunde 6
08.03.2020 Verbandsrunde 7
22.03.2020 Verbandsrunde 8
26.04.2020 Verbandsrunde 9
09.05.2020 7. Ortenau Open..