Ioan Trifan erfolgreich bei den DEM U10

Autor: Joachim Stulz - Eingestellt: B. Herlemann
Datum: 19.06.2014 - Letzte Änderung: 25.07.2014 10:35
Druckversion - Kommentare (0)


Der Vorstand des Schachbezirkes Ortenau gratuliert dem Lahrer Spieler Ioan Trifan zur Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften U10 in Magdeburg in der Altersklasse U10.

Sehr erfolgreich verlief für Ioan Trifan, einem jugendlichen Mitglied des Schachklubs Lahr, der Auftritt bei den Deutschen Einzelmeisterschaften in der Gruppe U10.

Das Event in Magdeburg dauerte eine Woche. Mit über 500 Teilnehmern und namhaften Großmeistern im Rahmenprogramm ist es immer ein Highlight der Deutschen Schachjugend.

Ioan Trifan spielte mit fast 100 Teilnehmern aus ganz Deutschland in seiner Altersgruppe U10.  Durch ein Remis  in der letzten Runde kam Andrei Ioan Trifan am Ende auf 8,5 Punkte aus 11 Partien, die Bronzemedaille ist der verdiente Lohn.
 

Er spielte immer vorne mit, seine Partien wurden alle live im Internet übertragen. Damit darf er nun zur Jugendeuropameisterschaft U10 in Batumi/Georgien am Schwarzen Meer im Sommer fahren. Pech für ihn war die überragende Form vom Vincent Keymer, dem neuen deutschen Meister U10, der das Turnier mit 100% zu Ende gebracht hat. Chessbase titelte "Keymer im Stile Fischers", trotzdem  bot ihm Ioan in in ihrer Partie lange Zeit Paroli.

Eine schöne Angriffspartie gelang ihm mit Weiß gegen Breitzmann in der ersten Runde.

 





Hier kann der Artikel bei einem Social Network gepostet werden. Damit nicht schon bei der Ansicht der Seite Daten an den Anbieter übertragen werden, gibt es den Social Share von Heise mit 2 Klicks für mehr Datenschutz:


Termine

07.09.2019 Schwarzwald-Seniorenturnier..
21.09.2019 Bez. PokalMM
22.09.2019 Alsace – Baden
29.09.2019 Verbandsrunde 1
02.11.2019 Reefschläger-Gedächtnisturnier
10.11.2019 Verbandsrunde 2